Fußballfans im Stadion

Tipps und Hotels für die Fußball-EM 2024

Im Juni und Juli 2024 ist es endlich wieder so weit: Deutschland wird Gastgeber eines großen Fußballturniers sein. Mit der Europameisterschaft soll an das Sommermärchen der Weltmeisterschaft 2006 angeknüpft werden. Fans aus ganz Europa strömen nach Deutschland und möchten ein unvergessliches Fußballfest feiern. Wo gespielt wird, welche Begegnungen dort stattfinden und wie ihr eine Fußball- mit einer Städtereise verbinden könnt, erfahrt ihr hier.

Gruppen
An der Euro 2024 werden 24 Teams teilnehmen, die in sechs Gruppen zu je vier Mannschaften gelost wurden, die letzten Teilnehmer werden in einem Play-off-Turnier im März ermittelt. Die Auslosung am 2. Dezember 2023 in der Hamburger Elbphilharmonie hat folgende Konstellationen ergeben:

  • Gruppe A: Deutschland, Schottland, Ungarn, Schweiz
  • Gruppe B: Spanien, Kroatien, Italien, Albanien
  • Gruppe C: Slowenien, Dänemark, Serbien, England
  • Gruppe D: Play-off-Sieger A (Wales, Finnland, Polen oder Estland), Niederlande, Österreich, Frankreich
  • Gruppe E: Belgien, Slowakei, Rumänien, Play-off-Sieger B (Israel, Island, Bosnien und Herzegowina oder Ukraine)
  • Gruppe F: Türkei, Play-off-Sieger C (Georgien, Luxemburg, Griechenland oder Kasachstan), Portugal, Tschechien

Karte der Spielorte bei der EM 2024:


Allianz Arena, München

Anstoß in Deutschlands Fußball-Hauptstadt

von außen beleuchtetes Stadion

Wenn es eine deutsche Fußball-Hauptstadt gibt, ist das wohl München. Nicht umsonst taucht die Stadt in unserem Blog zu den schönsten Fußballstädten in Europa auf. Der FC Bayern München ist deutscher Rekordmeister und Rekordpokalsieger, zudem holten die Rot-Weißen bisher sechs Champions-League-Titel. Die Münchner Allianz Arena mit ihrer markanten Außenhülle ist unter dem Namen München Fußball Arena damit das perfekte Pflaster für das Eröffnungsspiel, das am 14. Juni mit deutscher Beteiligung angepfiffen wird. Zudem finden in München vor bis zu 67.000 Fans drei weitere Gruppenspiele sowie ein Achtel- und ein Halbfinale statt. 

Panoramablick auf Stadt

München ist auch für Fußballmuffel eines der schönsten Städtereiseziele Deutschlands. Hier trifft bayerische Gemütlichkeit auf weltstädtische Atmosphäre. Im Sommer versteht man zudem, warum München auch gern mal „nördlichste Stadt Italiens“ genannt wird, und kann sich durch die spritzige Aperol-Kultur von Bayerns Hauptstadt schlürfen. Was ihr in München zwischen Englischem Garten, Olympiapark und Frauenkirche nicht verpassen dürft, könnt ihr auf unserer Seite zu Städtetrips nach München nachlesen.

Alle Spiele in München auf einen Blick:

  • 14. Juni: Deutschland - Schottland (Gruppe A, 21 Uhr)
  • 17. Juni: Rumänien - Play-off-Sieger B (Gruppe E, 15 Uhr)
  • 20. Juni: Slowenien - Serbien (Gruppe C, 15 Uhr)
  • 25. Juni: Dänemark - Serbien (Gruppe C, 21 Uhr)
  • 2. Juli: Achtelfinale (Sieger Gruppe E - Dritter Gruppe A/B/C/D, 18 Uhr)
  • 9. Juli: Halbfinale (Sieger Stuttgart - Sieger Hamburg, 21 Uhr)

Anreise zum Stadion:

  • U-Bahn: U6 Richtung Garching-Forschungszentrum bis Haltestelle Fröttmaning

Hotels für die EM in München:



Stadien und ihre Namen
Während der Europameisterschaft tragen einige Stadien, wie etwa die Allianz Arena, andere Namen. Grund dafür ist eine Regelung der UEFA, der zufolge die offiziellen Namen der Spielstätten frei von Werbung sein müssen.

Olympiastadion, Berlin

Finale im Zweitligastadion

Eingangsbereich eines Stadions

Das Finale der Fußball-Europameisterschaft 2024 findet in einem Stadion statt, in dem derzeit ein Zweitligist spielt. Das Olympiastadion, die Heimspielstätte der Berliner Hertha, ist mit einer Kapazität von 70.000 Personen das Stadion mit der größten Zuschauerkapazität bei der EM. Die legendäre Sportstätte blickt auf eine spannende Geschichte zurück und das mächtige Marathontor ist genau die monumentale Kulisse, die ein Finale verdient. Außerdem finden im Olympiastadion drei Gruppenspiele, ein Achtelfinale und ein Viertelfinale statt.

Weltzeituhr vor Fernsehturm

Berlin ist eine Weltstadt, die angereisten Fußballfans nicht nur sportlich viel bietet. Zwischen massig Kultur, architektonischer Weltklasse und verwilderten Lost Places verzaubert die Bundeshauptstadt ihre Besucherinnen und Besucher. Die zahlreichen Kieze abseits der Touristenmassen versprühen mit hippen Restaurants, schroffen Eckkneipen und kleinen Geschäften bis heute einen unvergleichlichen Charme. Dem Vibe Berlins können sich die wenigsten entziehen – wie ihr die Stadt am besten entdeckt, lest ihr in unserer Seite zum Heimaturlaub in Berlin.

Alle Spiele in Berlin auf einen Blick:

  • 15. Juni: Spanien - Kroatien (Gruppe B, 18 Uhr)
  • 21. Juni: Play-off-Sieger A - Österreich (Gruppe D, 18 Uhr)
  • 25. Juni: Niederlande - Österreich (Gruppe D, 18 Uhr)
  • 29. Juni: Achtelfinale (Zweiter Gruppe A - Zweiter Gruppe B, 18 Uhr)
  • 6. Juli: Viertelfinale (Sieger München - Sieger Leipzig, 21 Uhr)
  • 14. Juli: Finale (Sieger München - Sieger Dortmund, 21 Uhr)

Anreise zum Stadion:

  • U-Bahn: U2 bis U-Bahnhof Olympia-Stadion
  • S-Bahn: S3 und S9 bis S-Bahnhof Olympiastadion
  • Bus: M49 und 218 bis Haltestelle Flatowallee

Hotels für die EM in Berlin:


EM 2024 im Fernsehen
Alle Fans, die es nicht geschafft haben, eines der gefragten Tickets zu bekommen, können die Spiele auch im Fernsehen verfolgen. Wer jedes Spiel sehen möchte, muss dafür MagentaTV, das Streaming-Angebot der Telekom abonnieren. 34 der 51 Partien, darunter das Eröffnungsspiel und das Finale, werden zudem von ARD und ZDF übertragen. 17 Spiele werden darüber hinaus bei RTL zu sehen sein.

Signal Iduna Park, Dortmund

Hier ist das Stadion der Star

Stadion umgeben von Grünflächen© Borussia Dortmund

Zwar können die Zuschauerinnen und Zuschauer während der Europameisterschaft nicht die magische „gelbe Wand“ aus BVB-Fans auf der Südtribüne des Signal Iduna Parks erleben, doch allein das Stadion lässt Fußballromantikerinnen und -romantiker ehrfürchtig erstarren. Die Südtribüne, ihrerseits die größte Stehplatztribüne Europas, wird für das Turnier jedoch bestuhlt, sodass statt 81.000 „nur“ 66.000 Fans in den legendären Fußballtempel passen werden. Im Stadion, das während der EM als BVB Stadion bezeichnet wird, werden sechs Spiele angepfiffen: vier Gruppenspiele, ein Achtel- und ein Halbfinale.

Innenstadtplatz mit Säule

Der ehemalige Industriestandort Dortmund hat sich in den letzten Jahren zu einem interessanten Städtereiseziel entwickelt: Der Westfalenpark hält neben schönen Spazierwegen den Fernsehturm Florian für euch bereit, der einen großartigen Ausblick auf das Ruhrgebiet ermöglicht. Der Phoenix-See ist hingegen ein großartiges Beispiel für den Strukturwandel im Ruhrpott und ein beliebtes Naherholungsgebiet. Fußballfans finden direkt am Dortmunder Hauptbahnhof zudem das Deutsche Fußballmuseum – ein Pflichtbesuch für Dortmund-Reisende.

Alle Spiele in Dortmund auf einen Blick:

  • 15. Juni: Italien - Albanien (Gruppe B, 21 Uhr)
  • 18. Juni: Türkei - Play-off-Sieger C (Gruppe F, 18 Uhr)
  • 22. Juni: Türkei - Portugal (Gruppe F, 18 Uhr)
  • 25. Juni: Frankreich - Play-off-Sieger A (Gruppe D, 18 Uhr)
  • 29. Juni: Achtelfinale (Sieger Gruppe A - Zweiter Gruppe C, 21 Uhr)
  • 10. Juli: Halbfinale (Sieger Berlin - Sieger Düsseldorf, 21 Uhr)

Anreise zum Stadion:

  • U-Bahn: U45 bis Haltestelle Stadion, U46 bis Haltestelle Westfalenhallen, U42 bis Haltestelle Theodor-Fliedner-Heim
  • Regionalbahn: z.B. RB53 oder RB59 bis Bahnhof Signal Iduna Park
  • Bus: 450 bis Haltestelle Westfalenhallen

Hotels für die EM in Dortmund:


Rheinenergiestadion, Köln

Fußballparty in der Karnevalshochburg

Ziemlich genau zwischen Rosenmontag und dem 11. November findet sich im Kölner Veranstaltungskalender mit der Fußball-EM eine weitere große Party, die die Stadt elektrisiert. Das Rheinenergiestadion wird als Köln Stadion bei der EURO 2024 insgesamt fünf Spiele hosten. Vier Gruppenspiele und ein Achtelfinale werden in der Heimstätte des 1. FC Köln und dem Austragungsort des DFB-Pokalfinales der Frauen vor knapp 47.000 Menschen angepfiffen. In der Vorweihnachtszeit werden die vier Pylone des Stadions mittels LED-Modulen übrigens in riesige Kerzen verwandelt, die den größten Adventskranz Europas bilden.

Kirchtürme am Flussufer

In Köln könnt ihr euch in der zweitausendjährigen Geschichte der Stadt verlieren und dabei antike römische Überreste entdecken oder den mächtigen Kölner Dom, das Wahrzeichen der Stadt und eine der schönsten Sehenswürdigkeiten Deutschlands, besichtigen. Heute ist Köln nicht nur eine Kulturmetropole, sondern auch bekannt für seine offene Einstellung gegenüber den unterschiedlichsten Lebenskonzepten. So ist der Cologne Pride die größte Veranstaltung ihrer Art in Deutschland. Der Kölner Karneval zieht zudem jedes Jahr Millionen von Touristinnen und Touristen in die Rheinmetropole.

Alle Spiele in Köln auf einen Blick:

  • 15. Juni: Ungarn - Schweiz (Gruppe A, 15 Uhr)
  • 19. Juni: Schottland - Schweiz (Gruppe A, 21 Uhr)
  • 22. Juni: Belgien - Rumänien (Gruppe E, 21 Uhr)
  • 25. Juni: England - Slowenien (Gruppe C, 21 Uhr)
  • 30. Juni: Achtelfinale (Sieger Gruppe B - Dritter Gruppe A/D/E/F, 21 Uhr)

Anreise zum Stadion:

  • Stadtbahn: KVB-Linie 1 bis Haltestelle Rheinenergie-Stadion

Hotels für die EM in Köln:


Anreise mit der Bahn
Fans sollen während der Europameisterschaft dazu ermutigt werden, die Bahn anstatt Auto oder Flugzeug zu nehmen. Wer ein EM-Ticket besitzt, kann bei Fahrten innerhalb Deutschlands ermäßigte Fernverkehrstickets kaufen, die etwa 30 Euro kosten werden. Zudem soll es für Fans vergünstigte Interrail-Tickets geben. Der Verkaufsbeginn der Tickets ist für Mitte Januar geplant.

Veltins-Arena, Gelsenkirchen

Hightech-Stadion im Herzen des Ruhrgebiets

Stadioninnenraum vom Mittelkreis gesehen© FC Schalke 04

In der Veltins-Arena in Gelsenkirchen, die während der Europameisterschaft unter dem Namen Arena AufSchalke genutzt wird, trifft langjährige Tradition auf Hightech-Innovation. So kann der Rasen etwa in einem Stück aus dem Stadion gefahren werden und das Dach lässt sich komplett verschließen. 50.000 Zuschauerinnen und Zuschauer können sich im Heimstadion des Zweitligisten Schalke 04 zudem auf ein weiteres Wunderwerk der Technik freuen: Gekühltes Bier wird über ein fünf Kilometer langes Pipelinesystem aus den Katakomben direkt zu den Zapfhähnen transportiert.

Museum in alter Bergbauanlage

Der Spielertunnel des Stadions atmet hingegen die Tradition des Ruhrgebiets als Bergbaugebiet, die euch im Pott immer wieder begegnet, darunter auch in Form von interessanten Museen. Bevor man das Spielfeld betritt, muss man einen Stollen durchschreiten, der das Selbstverständnis des FC Schalke 04 als Kumpel- und Malocherverein repräsentiert. Wenn ihr die Gelegenheit habt, solltet ihr während einer Stadionführung unbedingt einen Blick hinter die Kulissen der Arena werfen. Bei der EM werden auf Schalke vier Spiele angepfiffen, davon sind drei Gruppenspiele und eines ein Achtelfinale.

Alle Spiele in Gelsenkirchen auf einen Blick:

  • 16. Juni: Serbien - England (Gruppe C, 21 Uhr)
  • 20. Juni: Spanien - Italien (Gruppe B, 21 Uhr)
  • 26. Juni: Play-off-Sieger C - Portugal (Gruppe F, 21 Uhr)
  • 30. Juni: Achtelfinale (Sieger Gruppe C - Dritter Gruppe D/E/F, 18 Uhr)

Anreise zum Stadion:

  • U-Bahn: Linie 302 bis Haltestelle Veltins-Arena

Hotels für die EM in Gelsenkirchen:


Wintersport in der Veltins-Arena
Im Winter könnt ihr in der Veltins-Arena sogar Wintersport verfolgen: Jedes Jahr findet auf Schalke die Biathlon World Team Challenge statt. Im Vorfeld davon wurde bereits mehrfach die Schneeball-Weltmeisterschaft ausgetragen.

Volksparkstadion, Hamburg

Das Tor zur Welt empfängt Europa

Innenraum eines leeren Stadions© HSV

Natürlich ist auch Deutschlands zweitgrößte Stadt Hamburg ein Spielort der Europameisterschaft 2024. Im Volksparkstadion findet nach 1988 das zweite Mal eine Fußball-EM statt. Die Heimspielstätte des ehemaligen Bundesliga-Dinos Hamburger SV bietet während des Turniers Platz für 50.000 Fans. Dass das Stadion bis zu seinem Umbau im Jahr 1998 nicht unbedingt zu den beliebtesten Stadien in Deutschland zählte, ist heute kaum vorstellbar. Bei Heimspielen des HSV herrscht im Stadion eine großartige Stimmung, die mehr als nur bundesligatauglich ist. Trotz dass der Verein gerade in der Zweiten Bundesliga spielt, finden im Volksparkstadion in der Saison 2023/2024 übrigens Europapokal-Spiele statt, da Schachtar Donezk für internationale Spiele in das Stadion ausweichen musste.

Fußgängerzone am Hafen

Die Hansestadt Hamburg mit ihrem berühmten Hafen war lange Deutschlands Tor zur Welt. Noch heute zieht das maritime Flair der Stadt Millionen Menschen in seinen Bann. Eines der Highlights im Hafen ist die Viermastbark Peking, die Teil des Hamburger Hafenmuseums ist. Mit der Speicherstadt verfügt Hamburg zudem über ein UNESCO-Weltkulturerbe. Nur ein paar Schritte davon entfernt befindet sich die Elbphilharmonie, in der die Gruppenauslosung der EM stattfand. Bei einem längeren Aufenthalt in der Hansestadt bietet sich zudem ein Ausflug an die Nordsee, eine der schönsten deutschen Urlaubsregionen, an.

Alle Spiele in Hamburg auf einen Blick:

  • 16. Juni: Play-off-Sieger A - Niederlande (Gruppe D, 15 Uhr)
  • 19. Juni: Kroatien - Albanien (Gruppe B, 15 Uhr)
  • 22. Juni: Play-off-Sieger C - Tschechien (Gruppe F, 15 Uhr)
  • 26. Juni: Tschechien - Türkei (Gruppe F, 21 Uhr)
  • 5. Juli: Viertelfinale (Sieger Frankfurt - Sieger Düsseldorf, 21 Uhr)

Anreise zum Stadion:

  • S-Bahn: S3 und S21 bis Stellingen oder Eidelstedt, S11 bis Othmarschen (dann zu Fuß oder mit Shuttlebussen)
  • Bus: Linie 22 bis Schnackenburgallee

Hotels für die EM in Hamburg:


MHPArena, Stuttgart

Traditionsreiches Stadion am Fluss

Luftaufnahme eines Stadions

Vor bis zu 54.000 Zuschauerinnen und Zuschauern startet Stuttgart am 16. Juni in die Euro 2024. Die MHPArena, die während des Turniers unter dem Namen Stuttgart Arena geführt wird, liegt inmitten des Neckarparks und ist nur einen Steinwurf vom Neckar sowie dem Festgelände des Cannstatter Wasens entfernt. Das sechstgrößte Stadion Deutschlands ist im Volksmund unter dem Namen Neckarstadion bekannt und blickt auf eine lange Tradition zurück. Im Jahr 1950 fand hier etwa das erste Länderspiel einer deutschen Nationalmannschaft nach dem Zweiten Weltkrieg statt, damals strömten 103.000 Fußballbegeisterte ins Stadion.

Gewächshaus im orientalischen Stil

Stuttgarts Lage in einem Talkessel sorgt dafür, dass das Klima in der Stadt vergleichsweise warm und sehr trocken ist, weshalb in der Stadt und ihrem Umland seit langem Wein angebaut wird. Bekannteste Sehenswürdigkeit der Landeshauptstadt Baden-Württembergs ist der zoologisch-botanische Garten Wilhelma. In verschiedenen liebevoll gestalteten Themenwelten kann die ganze Familie exotische Pflanzen und Tiere entdecken. Euch zieht es nach den Menschenmassen im Stadion eher ins Grüne? Im Weißenburgpark findet ihr Ruhe auf zahlreichen Spazierwegen und genießt den Ausblick auf die Stadt.

Alle Spiele in Stuttgart auf einen Blick:

  • 16. Juni: Slowenien - Dänemark (Gruppe C, 18 Uhr)
  • 19. Juni: Deutschland - Ungarn (Gruppe A, 18 Uhr)
  • 23. Juni: Schottland - Ungarn (Gruppe A, 21 Uhr)
  • 26. Juni: Play-off-Sieger B - Belgien (Gruppe E, 18 Uhr)
  • 5. Juli: Viertelfinale (Sieger Köln - Sieger Dortmund, 18 Uhr)

Anreise zum Stadion:

  • Stadtbahn: U1 bis Haltestelle Mercedesstraße, U11 oder U19 bis Haltestelle Neckarpark (Stadion), U13 bis Haltestelle Wilhelmsplatz
  • Bus: Linie 56 bis Haltestelle Neckarpark (Stadion)
  • Bahn: S1 bis Haltestelle Neckarpark (Mercedes-Benz), S2 oder S3 bis Haltestelle Bahnhof Bad Cannstatt

Hotels für die EM in Stuttgart:



EM-Fakten
  • Deutschland ist mit 53 Begegnungen das Team mit den meisten EM-Spielen, gemeinsam mit Dänemark aber auch das Team mit den meisten Spielen ohne eigenes Tor.
  • Das erste Spiel der EM-Geschichte ist auch das Spiel mit den meisten Toren. Die Begegnung zwischen Frankreich und Jugoslawien endete am 6. Juli 1960 mit 4:5.
  • Dänemark hatte sich 1992 nicht für die EM qualifiziert, rückte jedoch für Jugoslawien nach. Am Ende gewann der Underdog Dänemark das Finale mit 2:0 gegen Deutschland.
  • Cristiano Ronaldo ist sowohl EM-Rekordspieler (25 Spiele) als auch EM-Rekordtorschütze (14 Tore).
  • Die erste Europameisterschaft im Jahr 1960 wurde mit lediglich vier Teams ausgetragen: Frankreich, Jugoslawien, Sowjetunion, Tschechoslowakei. Die Sowjetunion holte den Titel.

Merkur Spiel-Arena, Düsseldorf

Zwischen Fußball, Mode und Punkrock

Blick in ein Stadion© D.LIVE GmbH & Co. KG / Peter Weihs

Die Europameisterschaft 2024 ist das erste internationale Fußballturnier, das in der Düsseldorfer Merkur Spiel-Arena ausgetragen wird. Im 2005 eröffneten Stadion, das während der EM Düsseldorf Arena genannt wird, werden fünf Spiele angepfiffen, davon zwei Spiele in der K.O.-Phase. Im Januar wird hier zuvor noch die Handball-Europameisterschaft ausgetragen, bevor der Ball ein knappes halbes Jahr später lieber nicht mit der Hand ins Tor befördert werden sollte. Neben Sportveranstaltungen finden in der Arena auch immer wieder Konzerte statt, so konnten die Toten Hosen das Stadion bereits mehrfach ausverkaufen.

Skyline bei Sonnenuntergang

Apropos die Toten Hosen: Düsseldorf ist nicht nur eine Fußballstadt, sondern auch eine Musikstadt. In den späten 1970er- und 1980er-Jahren entwickelte sich im Umfeld der Kneipe Ratinger Hof eine lebendige Punkszene. Dieser sind neben den Toten Hosen etwa auch die Broilers entsprungen. Die Toten Hosen waren übrigens auch eine Zeit lang Trikotsponsor von Fortuna Düsseldorf – hier treffen Fußball und Musik sozusagen zusammen. Düsseldorf ist darüber hinaus auch eine führende Modestadt in Deutschland. Zahlreiche Designerinnen und Designer sowie Fashion-Bloggerinnen und -Blogger leben und arbeiten hier. Ihr könnt euch also auf einen vielseitigen Städtetrip freuen.

Alle Spiele in Düsseldorf auf einen Blick:

  • 17. Juni: Österreich - Frankreich (Gruppe D, 21 Uhr)
  • 21. Juni: Slowakei - Play-off-Sieger B (Gruppe E, 15 Uhr)
  • 24. Juni: Albanien - Spanien (Gruppe B, 21 Uhr)
  • 1. Juli: Achtelfinale (Zweiter Gruppe D - Zweiter Gruppe E, 18 Uhr)
  • 6. Juli: Viertelfinale (Sieger Gelsenkirchen - Sieger Berlin, 18 Uhr)

Anreise zum Stadion:

  • U-Bahn: U78 bis Haltestelle Merkur Spiel-Arena/Messe Nord

Hotels für die EM in Düsseldorf:


Deutschland bei Europameisterschaften
Deutschland und Spanien sind mit je drei Titeln EM-Rekordsieger. Zusätzlich erreichte Deutschland dreimal den zweiten Platz. Der letzte Europameister-Titel einer deutschen Fußballnationalmannschaft konnte im Jahr 1996 errungen werden. Damals bezwang das Team unter Trainer Berti Vogts Tschechien mit 2:1 im Londoner Wembley-Stadion. Oliver Bierhoff erzielte beide Tore.

Deutsche Bank Park, Frankfurt am Main

Das größte Cabrio der Welt

Stadion umgeben von Wald

Beim Namen Waldstadion schlägt das Herz vieler Fußballfans schneller: Am Ort des legendären Frankfurter Stadions erhebt sich heute der Deutsche Bank Park. Das 2005 eingeweihte Stadion hat während der Europameisterschaft ein Fassungsvermögen von 46.000 Zuschauenden, die hier insgesamt fünf Begegnungen erleben können. Das verschließbare Dach kann im zentral hängenden Videowürfel verstaut werden, weshalb das Stadion auch schon als „größtes Cabrio der Welt“ bezeichnet wurde.

Kirche hinter Wohnhaus

Das Stadion wird während der Euro 2024 den Turniernamen Frankfurt Arena tragen und liegt nur etwa anderthalb Kilometer entfernt vom Herzstück des deutschen Fußballs: der Zentrale des Deutschen Fußball-Bundes. Bei einem EM-Trip in die fünftgrößte Stadt Deutschlands könnt ihr auch abseits von Fußballspielen vieles entdecken. In der Geburtsstadt Goethes treffen sich Moderne und Geschichte auf unvergleichliche Weise. Während die zahlreichen Wolkenkratzer der Stadt den Beinamen Mainhattan eingebracht haben, atmen die rekonstruierte Altstadt und der mächtige Kaiserdom jahrhundertealte Geschichte.

Alle Spiele in Frankfurt auf einen Blick:

  • 17. Juni: Belgien - Slowakei (Gruppe E, 18 Uhr)
  • 20. Juni: Dänemark - England (Gruppe C, 18 Uhr)
  • 23. Juni: Schweiz - Deutschland (Gruppe A, 21 Uhr)
  • 26. Juni: Slowakei - Rumänien (Gruppe E, 18 Uhr)
  • 1. Juli: Achtelfinale (Sieger Gruppe F - Dritter Gruppe A/B/C , 21 Uhr)

Anreise zum Stadion:

  • S-Bahn: S7, S8 oder S9 bis Ausstieg Stadion
  • Straßenbahn: Linie 21 bis Station Stadion
  • Bus: Linie 61 und 80 bis Haltestelle Stadionbad oder Osttribüne

Hotels für die EM in Frankfurt am Main:


Red Bull Arena, Leipzig

Das Stadion im Stadion

Stadioninnenraum am Abend© CHECK24/Gersin

Die Leipziger Red Bull Arena, die den Turniernamen Leipzig Stadion erhalten hat, ist ein architektonisches Schmuckstück: Nur einen kurzen Spaziergang vom Stadtzentrum entfernt, thront die Sportstätte über dem Elsterbecken. Die Heimspielstätte von RB Leipzig wurde in den Wall des alten Zentralstadions hineingebaut, so existieren heute Historie und Moderne nebeneinander. Das Zentralstadion hält bis heute den Rekord für die meisten Zuschauerinnen und Zuschauer bei einem Punktspiel in Deutschland: 100.000 Menschen sahen am 9. September 1956 das 1:2 zwischen Rotation Leipzig und Lokomotive Leipzig. Bei den vier EM-Spielen, die in Leipzig stattfinden, passen jedoch „nur“ noch etwa 42.000 Fußballfans ins Stadion.

Kajak auf innerstädtischem Kanal

Die Gründungsstadt des DFB hat eine lange Tradition als Sportstadt. Davon abgesehen könnt ihr in Leipzig alles zwischen Hochkultur und Subkultur entdecken. Während imposante Gründerzeitviertel zum Flanieren einladen, haben sich in alten Fabrikhallen Kunstschaffende angesiedelt. Auf den Leipziger Kanälen könnt ihr die Stadt zudem noch einmal von einer anderen Seite erkunden. Was ihr in der Messestadt außerdem auf keinen Fall verpassen solltet, könnt ihr in unserem Blog zu Sehenswürdigkeiten in Leipzig nachlesen.

Alle Spiele in Leipzig auf einen Blick:

  • 18. Juni: Portugal - Tschechien (Gruppe F, 18 Uhr)
  • 21. Juni: Niederlande - Frankreich (Gruppe D, 21 Uhr)
  • 24. Juni: Kroatien - Italien (Gruppe B, 21 Uhr)
  • 2. Juli: Achtelfinale (Sieger Gruppe D - Zweiter Gruppe F, 21 Uhr)

Anreise zum Stadion:

  • Straßenbahn: Linien 3, 7, 8, 15 oder 56 bis Haltestelle Waldplatz oder Sportforum Süd sowie Linie 4 oder 51 bis Haltestelle Waldplatz oder Feuerbachstraße

Hotels für die EM in Leipzig:


Fazit
Nach der paneuropäischen Europameisterschaft 2021 können wir uns endlich wieder auf ein komplettes Turnier in Deutschland freuen. Wird es am Ende der Titel zu Hause? Holt England den Titel in Deutschland und revanchiert sich für das Halbfinale 1996? Oder schnappt sich ein ganz anderes Team den Pokal? In jedem Fall werden wir ein großartiges Fußballfest in spannenden Städten erleben können.

Hinweis: CHECK24 übernimmt keine Garantie für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Informationen. Die Inhalte unserer Artikel sind sorgfältig recherchiert und verfasst. Sie dienen als Inspiration, Information und stellen Empfehlungen der Redaktion dar. Dabei achten wir darauf, mit unseren Texten niemanden zu diskriminieren und beziehen in allen Formulierungen stets alle Menschen unabhängig von ihrer Geschlechtsidentität ein.

Wer schreibt hier?

Tom Wilde_Quadrat
Tom Wilde

In einem meiner Lieblingslieder heißt es "In my head I am already gone" – Diese Textzeile trifft meinen Bezug zum Reisen ziemlich genau. Wann immer ein Urlaub geplant ist, denke ich schon lange vorher an nichts anderes und freue mich auf die Reise, wie ein Kind sich auf Weihnachten freut. Dabei ist es ganz egal, wie weit mich der nächste Trip von Zuhause fortbringen wird. Mit dieser Begeisterung möchte ich die Leser meiner Texte anstecken.