Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren

Wichtige Informationen zu Ihrer Reise (Großbritannien)

(Stand 27.05.2022 | 02:22)

Bestimmungen des Auswärtigen Amtes

Anmerkungen zu Tests

Alle COVID-19-Einreiserestriktionen im Vereinigten Königreich wurden aufgehoben. Ein Test ist nicht mehr erforderlich.

Flugbetrieb

Die Flughäfen operieren im Normalbetrieb. Unter Umständen besteht noch Maskenpflicht.

Transport

Internationale Fähr- und Zugverbindungen wurden wieder aufgenommen, auch der Eurotunnel kann unter bestimmten Bedingungen wieder genutzt werden.

Einreiseformulare Großbritannien

Bezüglich COVID-19 sind keine Formulare mehr auszufüllen.

Einreisebestimmungen Großbritannien

Die Einreise ist gestattet, COVID-19-Einreiserestriktionen im Vereinigten Königreich wurden aufgehoben.

Sonstige

Die folgenden Reisedokumente ermöglichen eine Einreise:

  • Reisepass(Hinweis: Der Reisepass muss bei Reiseantritt eine Restgültigkeit von 1 Monaten haben.)
  • Vorläufiger Reisepass(Hinweis: Der vorläufige Reisepass muss bei Reiseantritt eine Restgültigkeit von 1 Monaten haben.)
  • Kinderpass(Hinweis: Der Kinderreisepass muss bei Reiseantritt eine Restgültigkeit von 1 Monaten haben.)

Die folgenden Reisedokumente sind für eine Einreise nicht ausreichend:

  • Personalausweis
  • Vorläufiger Personalausweis

Sonstige

Grundsätzlich bestehen die Behörden auf einem Reisepass als Dokument. Reisende, die den Pre-Settled oder Settled Status besitzen können auch mit dem Personalausweis einreisen.

Ausweisdokumente dürfen weder verschmutzt noch beschädigt sein, und müssen über ausreichend freie Seiten verfügen. Bitte beachten Sie außerdem, dass es bei als gestohlen oder als verloren gemeldeten Ausweisdokumenten zu Problemen beim Grenzübertritt oder gar zur Einreiseverweigerung kommen kann. Die Anforderungen an die Ausweisdokumente können je nach Fluggesellschaft abweichen, es ist daher ratsam, sich vor Reiseantritt bei der ausführenden Fluggesellschaft zu informieren.

Anmerkungen für Erleichterungen vor Ort

Detaillierte Informationen bzgl. geltender Erleichterungen für geimpfte, getestete und genesene Reisende sind in den entsprechenden Unterregionen (Schottland, Wales, England und Nordirland) abrufbar.

Anmerkungen zu Teilweise Impfungen

Alle COVID-19-Einreiserestriktionen im Vereinigten Königreich wurden aufgehoben. Ein Impfnachweis ist nicht mehr erforderlich.

Anmerkung für Genesene

Alle COVID-19-Einreiserestriktionen im Vereinigten Königreich wurden aufgehoben. Ein Genesungsnachweis ist nicht mehr erforderlich.

Anmerkungen zu Impfungen

Alle COVID-19-Einreiserestriktionen im Vereinigten Königreich wurden aufgehoben. Ein Impfnachweis ist nicht mehr erforderlich.

Anmerkungen zu Tests vor der Einreise

Die Nachweispflicht eines negativen Tests, einer vollständigen Impfung oder einer Genesung gilt unabhängig davon, ob der Voraufenthalt in einem Hochrisikogebiet oder in einem risikofreien Gebiet erfolgte. Der Nachweis kann bei der Kontrolle des grenzüberschreitenden Verkehrs nach Deutschland durch die Bundespolizei oder durch die zuständige Behörde verlangt werden und muss Airlines bereits vor der Beförderung vorgelegt werden.

Anerkannt werden PCR-, LAMP-, TMA- oder Antigentests, Antikörper-Tests sind nicht zulässig.

Bei Flugreisen sollte der Testnachweis in jedem Fall die Pass-/Personalausweisnummer des/der Reisenden enthalten, da dies von einigen Airlines für die Beförderung verlangt wird.

Für Lieferverkehr, Berufspendler und weitere Personengruppen können Ausnahmen bestehen. Weitere Informationen zur neuen Einreiseverordnung finden sich bei der Bundesregierung.

Sonstige

Sind Reisende Kontaktpersonen oder werden sie bei ihrem Aufenthalt positiv auf COVID-19 getestet ist derzeit keine Quarantäne/Isolation erforderlich.

Quarantäne bei Einreise

Alle COVID-19-Einreiserestriktionen im Vereinigten Königreich wurden aufgehoben.

Quarantäne bei Wiedereinreise nach Deutschland

Es handelt sich laut Robert Koch-Institut um ein risikofreies Gebiet, entsprechend gibt es keine Quarantänepflicht nach der Rück-/Einreise nach Deutschland.

Ausgangsbeschränkungen

Im Vereinigten Königreich haben die verschiedenen Landesteile England, Nordirland, Schottland und Wales eigene, unterschiedlich strenge Maßnahmen ergriffen. Reisende sollten sich mithilfe des Destination Managers über aktuell geltende Bestimmungen in ihrem Zielgebiet informieren.

7-Tage-Inzidenz Großbritannien aktuelle KW

83

7-Tage-Inzidenz Großbritannien letzte KW

90

Vollständige Impfung abgeschlossen in Tagen vor Wiedereinreise nach Deutschland

14

Ohne Einschränkungen

Teilweise Einschränkungen

Keine Nutzung bzw. umfassende Einschränkungen

Hinweis:
Die Bestimmungen und die Situation vor Ort können sich jederzeit und auch kurzfristig ändern. CHECK24 übernimmt keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der hier zur Verfügung gestellten Informationen. Bitte beachten Sie zusätzlich die Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes